Loading...
Gesunde Vielfalt

Arbeitsmedizinische Fachabteilung („Sanitätsstelle“)


Unsere arbeitsmedizinische Fachabteilung („Sanitätsstelle“) ist sehr gut ausgestattet und bietet umfassende Möglichkeiten im Falle von Erkrankungen und medizinischen Notfällen. Mit unserem eigenen kompetenten, medizinischen Fachpersonal können wir sofort tätig werden, wenn dir etwas fehlt. Unser Betriebsarzt steht dir mit einer individuellen arbeitsmedizinischen Aufklärung und Beratung zur Seite. Dienstreisende können zudem eine reisemedizinische Beratung (inkl. Impfungen) in Anspruch nehmen.

Darüber hinaus bieten wir umfangreiche arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen, Seh- und Hörtests und gesundheitsfördernde Maßnahmen an. Beispielweise finden einmal jährlich die Gesundheitstage zu ganz verschiedenen und wechselnden Themen (z. B. Ernährungsberatung, Stressmanagement, Übungsparcours Heben & Tragen, Körperanalyse) statt.

Alle Mitarbeiter profitieren zudem vom Rezeptservice. Unser Medikamenten Hol- und Bringdienst kümmert sich um die Einlösung deines Rezepts, sodass du deine Freizeit besser nutzen kannst.

Auch um arbeitsrelevante Hilfsmittel brauchst du dich nicht selbst zu kümmern: Wir sorgen dafür, dass du z. B. die notwendigen Arbeitsschutzbrillen erhältst. Und auch ergonomische Arbeitsmittel sind nach einer individuellen Ergonomieberatung möglich.

Die verschiedenen Möglichkeiten im Rahmen der GLOBALFOUNDRIES Dresden Gesundheitsvorsorge ersparen dir lange Wege zum Arzt oder Apotheker, fördern deine Gesundheit und sensibilisieren dich für dein eigenes Wohlbefinden. Die eingesparte Zeit ermöglicht dir zudem Vorteile in der Work-Life-Balance.

Selbst aktiv werden

Du möchtest dich auf dem Gebiet der medizinischen Notfallkompetenz einbringen? Dann hast du die Möglichkeit, uns als Ersthelfer unter die Arme zu greifen. Inhouse-Schulungen bringen dich stets auf den aktuellen Stand bezüglich Erster Hilfe.

Zudem engagieren wir uns auch für unsere Mitmenschen: regelmäßig organisieren wir Blutspenden und Typisierungen für Knochenmark- und Stammzellspenden.

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter liegt uns am Herzen. Solltest du innerhalb der letzten 12 Monate länger als 6 Wochen ununterbrochen oder mit Unterbrechungen erkrankt und arbeitsunfähig sein, unterstützen wir dich. Im Rahmen unseres betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) finden wir gemeinsam eine Möglichkeit, deine Genesung zu fördern und eine weitere oder chronische Erkrankung zu vermeiden. Dafür verantwortlich ist unser Gesundheitszirkel, welcher sich aus 8 Mitarbeitern verschiedener Fachbereiche zusammensetzt.